Enthaarungscreme für das Gesicht

Enthaarungscreme fürs Gesicht – so entfernst Du deinen Damenbart richtig

Für die Beine und im Intimbereich ist die Enthaarungscreme bei Frauen bereits schon lange sehr beliebt. Aber auch für das Gesicht kann man die Enthaarungscreme anwenden und somit den lästigen Damenbart entfernen, allerdings musst Du einiges beachten.

Ein Grund warum die Enthaarungscreme so beliebt ist:  Im Gegensatz zu Epilierer und Wachs werden die Haare ohne Schmerz entfernt. Aber nur wenige Enthaarungscremes sind für das Gesicht geeignet. Ich möchte meine Erfahrung gerne mit Dir teilen und habe für Dich alle wichtigen Informationen zusammengefasst die für die Anwendung von Enthaarungscreme im Gesicht wichtig sind.


 

Inhalt


 

Die besten Enthaarungscremes für das Gesicht

Du möchtest in Zukunft deinen Damenbart mit Enthaarungscreme entfernen? Dann musst Du beim Kauf einiges beachten. Bevor ich Dir genau erkläre, wie Enthaarungscreme funktioniert und wie diese im Gesicht angewendet wird, stelle ich Dir erst einmal die besten Enthaarungscremes für das Gesicht vor. Um Dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen, habe ich einige Cremes getestet und bewertet. Die Empfehlungen beruhen nicht nur auf meinen Erfahrungen, sondern auch auf den meiner zahlreichen Leserinnen bzw. den Bewertungen im Internet. WICHTIG: Bitte Teste die Enthaarungscreme vorher immer an einer kleinen Stelle auf Verträglichkeit, denn das Gesicht ist sehr empfindlich

Nr. 1 – Die Deepline Gesichtsenthaarungscreme

Diese Enthaarungscreme ist wohl die beste, wenn man den Bewertungen anderer Frauen vertraut. Daher hatte ich die die Deepline Gesichtsenthaarungscreme ausprobiert und hatte keine Probleme mit Hautreizungen oder Rötungen. Die Gebrausanweisung ist auf der Innenseite der Packung aufgedruckt und sollte unbedingt beachtet werden. Ein großer Vorteil der Deepline Entahaarungscreme für das Gesicht ist der angenheme Duft. Gerade für den Bereich unter der Nase ist das positiv. Der Inhalt der Packung sollte für viele Anwedungen reichen.

Mein Fazit: Da ich keine negativen Erfahrungen mit der Enthaarungscreme gemacht habe, kann ich diese auch mit gutem gewissen weiterempfehlen. Um Dir ein beseres Bild zu machen,. lese doch einfach die Bewertungen auf Amazon.

Hier Deepline Gesichts-Haarentfernungscreme, 75 ml bei Amazon kaufen.


Wirkungsweise der Enthaarungscreme

Die chemische Zusammenstzung der Enthaarungscreme sorgt dafür, dass sich die Haare, die sich außerhalb der Haut befinden aufspalten und sich danach ganz einfach z.B. mit einem Spatel entfernen lassen. Unberührt bleibt hingegen die Haarwurzel, denn nur das Kreatin, welches die Haare stabil und fest hält wird zerstört.

Da die Haarwurzel nicht angegriffen wird wachsen die Haare nach wenigen tagen wieder nach. Ander beim Epilierer oder beim Wachs – hier wird die Haarwurzel mit entfernt. Solltest Du dich genauer für die Zusammenstzungen der Cremes interssieren z.B. wegen unverträglichkeit, dann solltest Du vorher einen Blich auf die Verpackung oder den Beipackzettel deiner Enthaarungscreme werfen.


Die richtige Anwendung der Enthaarungscreme

  • Vor der Anwednung solltest Du auf jedenfall sicherstellen das Du die Enthaarungscreme verträgst. Teste diese am besten 24 Stunden vorher an einer kleinen Stelle an deinem Körper. Sollten Rötungen, Ausschlag oder Juckreiz auftreten wende die Creme bitte nicht im Gesicht an.
  • Bevor Du die Enthaarungscreme gleichmäßig auf deinem Gesicht aufträgst sollte dein Gesicht trocken sein. Nun kannst Du die betroffenen Stellen gleichmäßig mit der Enthaarungscreme bedecken. Es sollte so viel Creme aufgetragen werden, dass keine Haare mehr sichtbar sind. Zum Auftagen kannst Du den Spatel (meist im Lieferumfang) oder deine Hände nehmen. Diese solltest Du dir danach aber gründlich abwaschen. 
  • Nun muss die Enthaarungscreme im Gesicht einige Minuten einwirken. Dei genauen Einwirkzeiten stehen meist auf dem Beipackzettel und sollten auf keinen Fall überschritten werden da es sonst zu Reizungen der Haut kommen kann. Falls Du eine starkes brennen verpüren solltest, entferne sofort die Creme von deinem Gesicht.
  • Nach der Einwirkzeit kannst Du die Enthaarungscreme mit Hilfe des Spatels von deinem Geischt oder der Oberlippe entfernen. Versuche die Creme gegen die Wuchsrichtung abzuziehen, da so die meisten Haare erwischt werden.
  • Zum Schluss musst Du die Reste noch mit klarem Wasser abspülen. Versuche unbedingt den Augenkontakt zu vermeiden.

 

Vorteile und Nachteile der Enthaarungscreme für das Gesicht

Wie die anderen Methoden zum Damenbart entfernen, hat auch die Enthaarungscreme für das Gesicht ihre Vorteile und Nachteile. Hier habe ich für Dich einmal die Vorteile als auch die Nachteile kurz zusammengefasst:

Vorteile der Enthaarungscreme

  • Ein großer Vorteil den viele Frauen zu schätzen wissen ist die leicht und schmerzfreie Anwendung.
  • Preislich ist die Enthaarungscreme eine der günstigsten Methoden der Damenbart Entfernung – bereits ab 3 Euro kannst Du diese erwerben.
  • Die Haare werden zwar nicht ausgerissen, im Gegensatz zum Rasierer wachsen die Haare aber nicht so stoppelig nach

Nachteile der Enthaarungscreme

  • Der wohl größte Nachteil der Enthaarungscreme ist die chemische Zusammensetzung. Bei einigen Frauen können hier unter Umständen Hautreizungen oder Rötungen auftreten. (Bitte die Creme immer vorher Testen)
  • Da die Haare nicht an der Wurzel entfernt werden, wachsen die Haare im Gesicht relativ schnell wieder nach (3-7 Tage) Wer seine Haare länger oder gar dauerhaft entfernen möchte, muss zu anderen Methoden greifen.

 

Fragen und Antworten Enthaarungscreme für das Gesicht

Zum Schluss möchte ich noch einige Fragen beantworten die mir die Leserinnen gestellt haben. Solltest auch Du noch offene Fragen oder Anregungen zum Thema haben, dann schreibe mir eine E-Mail. 

1. Warum stinkt meine Enthaarungscreme so komisch?

Enthaarungscremes enthalten chemische Inhaltsstoffe, diese sorgen oftmals für diesen unangenehmen Duft wenn diese mit den Haaren reagieren. Viele Hersteller fügen der Enthaarungscreme Duftstoffe hinzu, damit der Geruch erträglicher ist.

2. Ich habe gehört Enthaarungscremes sind Gesundheitsschädigend?

In Deutschland werden alle Produkte bevor sie verkauft werden dürfen auf mögliche Gesundheitsgefahren geprüft. So ist es auch bei der Enthaarungscreme für das Gesicht. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat diesbezüglich eine Presseinformation veröffentlicht. Demnach sollte man unbedingt den Anweisungen der Hersteller befolgen und auf keinen Fall die Enwirkzeiten überschreiten. 

3. Wachsen die Haare schneller nach?

NEIN! Die haare wachsen nach einer Entfernung mit Enthaarungscreme nicht schneller nach. 

4. Ich habe starken Juckreiz nach der Anwendung auf der Haut, was soll ich tun.

Dies kommt leider nicht selten vor. Wenn Du Juckreiz, Ausschlag oder ein starkes brennen verspüren solltest, dann wasche die Creme gründlich mit klarem Wasser ab. Du solltest die Creme dann nicht mehr anwenden. Sollte es nicht besser werden, hole Dir Rat von einem Arzt.


 

Fazit Enthaarungscreme für das Gesicht

Enthaarungscreme ist aufgrund der leichten und schnellen Anwendung bei Frauen beliebt. Die Haare wachsen zudem auch nicht so stoppelig nach wie bei einer Rasur. Leider vertragen viele Frauen die chemische Zusammensetzung nicht – die Folge sind teilweise starke Hautreizungen im Gesicht. Ich würde Dir immer zu alternativen raten wie dem Epilierer oder Wachs. Eine schmerfreie und sogar dauerhaftre Methode ist das IPL-Gerät für das Gesicht.